Im Interview erzählt Thomas Dierberger, was die enge Zusammenarbeit mit der Agentur auszeichnet, die Troi, die mehrfach preisgekrönte Projektmanagement-Software für Unternehmen jeder Größe mit entwickelt hat.

Thomas Dierberger, Geschäftsführer Troi
EXZELLENTE MITARBEITER
Leistungen
Analyse / Recherche
CD Controlling
Claim-Entwicklung
C-Level-Beratung
Corporate Design
Kampagnen
Naming
Positionierung
Public Relations
Strategie Workshops
Websites

Thomas Dierberger ist seit zehn Jahren Geschäftsführer von Troi.

Wie würden Sie die Anfänge der Zusammenarbeit mit Martin et Karczinski beschreiben?
 
Zu Beginn steckte Troi noch in den Kinderschuhen: Die Software war Gegenstand von Peter Martins Diplomarbeit – und alle Beteiligten sahen in dem Geschäftsmodell unheimlich viel Potential. Damals brach das Zeitalter des Internets gerade erst an – es war eine extrem spannende Zeit. Ursprünglich war meine Kooperation mit Martin et Karczinski als dreimonatiges Interimsprojekt geplant. Aus drei Monaten wurden mittlerweile 14 Jahre – ich denke, das spricht für sich.
 
 
Was zeichnet die Agentur Ihrer Meinung nach aus?
 
Was Markenberatung und Design angeht, arbeitet Martin et Karczinski auf einem sehr hohen Niveau in Markenberatung und Design. Was die Agentur aber wirklich einzigartig macht, das ist die Energie, die dort vorherrscht. Die enorm positive Ausrichtung des Unternehmens ist das verbindende Element zwischen Kunde und Agentur. Man findet dort nicht nur exzellente Mitarbeiter, sondern echte Persönlichkeiten. Sie tragen dazu bei, dass Martin et Karczinski nicht nur Werte nach außen kommuniziert, sondern sie auch lebt.
 
 
Gibt es etwas, das sie persönlich von Martin et Karczinski gelernt haben?
 
Viel! Zum Beispiel habe ich gelernt, dass gutes Design ausschlaggebend für den Absatz ist. Und hinter gutem Design steht die Haltung eines Unternehmens: die Art, wie man miteinander umgeht, ein positives Auftreten, spürbare Energie, die von Menschen ausgeht. Das alles beeinflusst nicht nur das Produkt, um das es geht, sondern auch die Haltung eines jeden einzelnen Mitarbeiters und somit den Erfolg des gesamten Unternehmens.